Pricenow lanciert neue, umfassende Webshop-Lösung für Bergbahnen

Zusammen mit der Niesenbahn AG hat die Pricenow AG ihre bisherige Webshop-Lösung für Bergbahnen massgeblich ausgebaut. Dies mit dem Ziel, sämtliche Angebote wie Bahnfahrten, Restaurant- und Übernachtungsleistungen oder besondere kulinarische Anlässe sowie Veranstaltungen für Gäste einfach online buchbar zu machen.

Der Niesen ist ein unverwechselbarer Ausflugsberg im Berner Oberland. In zwei Sektionen führt die längste Standseilbahn der Welt von Mülenen, 693m auf 2‘336m ü. M. hinauf. Neben der historischen Bahn ist das Berghaus Niesen Kulm das Aushängeschild. Weiter sind die Event- und Seminarangebote wichtige Geschäftsfelder: Der Niesen ist neben Sport- und Kulturaktivitäten ein Berg für Feste und besondere Anlässe.

Mit dem Pricenow-Webshop wird die gesamte Wertschöpfungskette der Niesenbahn abgedeckt: Gäste der Niesenbahn können ihr Bahnticket sowie auch Bergerlebnisse, die Übernachtung oder Restaurant-Reservationen online buchen. Somit ist das umfassende und vielfältige Angebot der Niesenbahn für die Gäste vollständig in einer Buchungsplattform vereint – ein absoluter Mehrwert für Gäste und Unternehmung. Ein modernes Design und eine hohe Nutzerfreundlichkeit verbessern das Online-Buchungserlebnis der Gäste deutlich. Durch das Responsive Design des Webshops ist die Buchung für das Bergerlebnis jederzeit möglich – ob am Computer, mit dem Smartphone oder dem Tablet.

 


Webshop Niesenbahn AG – Responsive Design für PC (links) und mobile Endgeräte (rechts)

 

Jonas Meuli, CO-Founder Pricenow, erklärt: «Bei der Entwicklung des Webshops stand die Benutzerfreundlichkeit für die Kunden stets im Vordergrund: Mithilfe einer cleveren Warenkorb-Funktion kann der Gast stets seine ausgewählten Produkte bearbeiten. Auch sind die wichtigsten Schnittstellen, wie etwa der SwissPass, im Webshop integriert – so kann der Gast sein Ticket mit Ermässigung direkt auf den SwissPass laden

Mit dem Pricenow-Webshop ist es möglich, dass der SwissPass auch validiert wird, sodass die Gäste der Niesenbahn die ermässigten Tickets mit dem GA oder Halbtax direkt online kaufen können. Darüber hinaus sind weitere relevante Systeme direkt angebunden: Mit E-GUMA ist ein wichtiges Gutscheinsystem der Tourismusbranche integriert und Gäste können ihre Gutscheine im Webshop einfach einlösen. Die wertvollen im Webshop generierten Kundendaten werden direkt und vollautomatisiert in das CRM-System «Wilken» eingespielt. Die erfassten Daten bieten der Niesenbahn einen erheblichen Nutzen: Auf Basis des Gästeverhaltens individualisiert das Wilken-System die zu kommunizierenden Inhalte für jeden Empfänger. Dadurch erhält der Gast nur relevante Informationen und fühlt sich direkt angesprochen.

Bereits im April 2020 war der Webshop für die Sommersaison bereit für die Onlineschaltung; durch die COVID19-Pandemie ist dieser jedoch kurzfristig weiterentwickelt worden.

Urs Wohler, Geschäftsführer der Niesenbahn AG, ist zuversichtlich: «Wir freuen uns, die Gäste wieder begrüssen zu dürfen! Mit dem innovativen Kapazitätsmanagement-System von Pricenow ist dies glücklicherweise trotz Einschränkungen gut möglich.»

Der Webshop wird den Gästen in Zukunft die Möglichkeit geben, ihren Ausflug mit spezifischen Uhrzeiten zu reservieren. Dies mit dem Ziel, dass möglichst wenige Gäste ohne Reservation anreisen und enttäuscht wieder von dannen ziehen müssen, weil es keinen Platz mehr hat. Auch können damit Ansammlungen an der Talstation vermieden werden. Die Kapazitäten können jederzeit durch das Management der Niesenbahn flexibel angepasst werden und werden automatisch im Webshop angeglichen. Damit ist eine einfache und flexible Überarbeitung im derzeitig dynamischen Umfeld stets gewährleistet. Doch nicht nur die Bahnfahrten können mit limitierten Plätzen angeboten werden: Events, Angebote und Tischreservationen sind mit Kapazitäten im Webshop beschränkbar. Aktuelle Reports geben jeweils einen Überblick über die aktuellen Auslastungen sowie Reservationen für das Management oder das Berghaus-Team der Niesenbahn.


Kapazitätsmanagement-System Events

Für die unterschiedlichen Produkte der Niesenbahn werden verschiedene Preisstrategien im Webshop umgesetzt. Während bei den Bahnfahrten der Niesenbahn fixe Preise angeboten werden, basieren die Übernachtungen im Berghaus auf einer regelbasierten und damit dynamischeren Preisstrategie. Der Pricenow-Webshop ist speziell darauf ausgerichtet, um unterschiedliche Preisstrategien optimal umzusetzen. Durch die Anbindung an die Pricenow Pricing-Engine können von Fixpreisen über einfache Preisregeln (Rule-based Pricing) bis hin zu vollautomatisierten und täglich angepassten Preisen (Dynamic Pricing) verschiedenste Pricing-Formen umgesetzt werden. Dies erlaubt der Niesenbahn maximale Flexibilität, um ihre Produkte und Angebote optimal zu preisen.


Regelbasiertes Pricing bei Übernachtungen

Der moderne Webshop für die Niesenbahn mit einer Abdeckung der gesamten Wertschöpfungskette sowie dem innovativen Kapazitätsmanagement-System ist neuartig in der Bergbahn- und Tourismusbranche. Nicht nur die aktuelle Situation und Beschränkungen durch COVID-19 können dadurch bewältigt werden, sondern auch das Bedürfnis nach digitalen Kundenlösungen für den erfolgreichen Vertrieb von Tourismusleistungen.