La Clusaz SATELC führt ab dieser Wintersaison 2020/21 Dynamic Pricing ein

La Clusaz Resort führt ab dieser Wintersaison 2020/21 in Zusammenarbeit mit Pricenow eine dynamische Preisstrategie ein. Als Vorreiter unter den französischen Bergbahnen lanciert La Clusaz damit als eines der ersten grossen Skiresorts Dynamic Pricing für Skitickets und legt damit einen wichtigen Grundstein für die langfristige Umsetzung ihrer zukunftsweisenden Innovations- und Digitalisierungsstrategie.

La Clusaz Resort hat sich für eine dynamische Preisstrategie entschieden, um sich in der wandelnden Bergbahnbranche weiterzuentwickeln. Durch die neuen digitalen Möglichkeiten wird die Kundenbeziehung gestärkt und mit einer dynamischen Preisgestaltung werden unterschiedliche Kundengruppen angesprochen. Mit der Erfahrung von international renommierten Skigebieten wie St. Moritz oder Verbier, tritt Pricenow in den französischen Markt ein und wird in der kommenden Saison eine Zusammenarbeit mit SATELC beginnen. Die Pricenow-Lösung der dynamische Preisgestaltung wird in der Schweizer Bergbahn- und Tourismusbranche bereits umfänglich genutzt und wird laufend weiterentwickelt.

«Dynamic Pricing gibt uns die Möglichkeit, unterschiedliche Kundengruppen anzusprechen und Gäste mit attraktiven Skiticket-Preisen bereits in der Vorverkaufsphase zu erreichen. Gleichzeitig stellt der Pricing-Algorhitmus sicher, dass unsere Preisstruktur nachhaltig optimiert wird.», meint Jean-Christophe Hoff, Direktor von SATELC.
Nach einer umfassenden Analyse des Besucherverhaltens und historischen Daten wurde ein präzises Preismodell für die kommende Wintersaison entwickelt. Dynamisch Preise erhalten in einem ersten Schritt das Hauptprodukt, die Tageskarte, sowie auch die 4-Stunden-Karte. Die Berechnung jedes Preises erfolgt aufgrund mehreren externen Faktoren und auf der Grundlage eines vollständig automatisierten Pricing-Algorithmus. Die Bergbahn hat jedoch stets die vollständige Kontrolle und kann die Preise jederzeit selbständig überschreiben. Die Pricenow Pricing Engine berechnet die Preise, welche das Kundenverhalten sowie das Nachfragemuster besser berücksichtigen und somit optimale Anreize bieten können. Das Pricing-Projekt beinhaltet jedoch nicht nur die Einführung einer dynamischen Preisgestaltung, sondern auch eine umfassende Preisoptimierung, die gemeinsam mit La Clusaz entwickelt wurde.
«Mit der Einführung der neuen Preisstrategie in Zusammenarbeit mit Pricenow wollen wir die neuesten technologischen Innovationen nutzen, um ein breiteres Preisspektrum anzubieten und damit unseren Kunden mehr Auswahl zu bieten. Wir werden auch in der Lage sein, schneller zu reagieren und unseren Digitalisierungsprozess zu beschleunigen.», ist Jean-Christophe Hoff überzeugt und meint weiter: «Innovation liegt in der DNA von SATELC. Die gegenwärtige Krise bestärkt uns in unserer Überzeugung, dass die Digitalisierung und der Einsatz fortschrittlicherer technologischer Werkzeuge notwendig ist und sein wird. Unsere Zusammenarbeit mit Pricenow war eine leichte Entscheidung: Sie sind überzeugend in ihrem Ansatz und berücksichtigen alle Faktoren für eine optimale Preiskalkulation. Dies wird auch durch ihr bewährtes Know-how mit wichtigen Akteuren der Bergbahnbranche bestärkt.»
Die bereits gesammelte Erfahrung mit erfolgreichen Projekten zur dynamischen Preisgestaltung in der Schweiz zeigen, dass diese Preisstrategie für die Kunden wie auch das Skigebiet vorteilhaft ist: Während die Kunden von einer differenzierteren Preisgestaltung profitieren können, kann das Skigebiet seinen Digitalisierungsprozess verstärken und durch das breitere Angebot verschiedener Preise mehr Kundengruppen anziehen. Insgesamt zeigen die Ergebnisse der letzten Wintersaison, dass Skigebiete mit dynamischer Preisgestaltung den Umsatzes zwischen 5% und 15% gesteigert haben.
SATELC und Pricenow sind optimistisch für die nächste Wintersaison:
«Wir freuen uns über diese spannende Zusammenarbeit: La Clusaz ist einer der wichtigsten Ferienorte Frankreichs mit einem erstklassigen Ruf und Image. Wir freuen uns darauf, La Clusaz mit einer optimalen Preisstrategie und digitalen Tools für die nächste Wintersaison zu unterstützen.», so Julien Harnal, Market Manager Frankreich für Pricenow.

Der Artikel «Tarification : La Clusaz suit la dynamique !» ist am 24. September 2020 im Montagne Leaders erschienen: Vollständiger Artikel lesen (Französisch)