Fach-Vortrag an der FH Graubünden: Dynamic Pricing bei Schweizer Bergbahnen

Kurz vor der Wintersaison wird das Thema Dynamic Pricing für Schweizer Bergbahnen wieder heiß diskutiert. Dies nicht nur in der Branche selbst, sondern auch von Forschung, Hochschulen und angehenden Tourismusfachkräften. Als Key-Speaker gestaltete Pricenow am 26. September den DSS-Vortrag der Fachhochschule Graubünden zum Thema „Dynamic Pricing and Data Analytics – First Insights into a new era for Mountain Railways“.

Mit 220 Zuhörern war der Hörsaal der Fachhochschule Graubünden für den Gastvortrag von Pricenow bis auf den letzten Platz gefüllt. Ein neues Rekordhoch für die Distinguished Speaker Series, welche regelmässig von der Fachhochschule Graubünden organisiert wird und eine Plattform für „die innovativsten und out-of-the-box denkenden Gastsprecher aus dem Tourismusbereich“ bietet. Vor einem wissenshungrigen Publikum voller Nachwuchstalente debattierte Pricenow gemeinsam mit angehenden Tourismusführungskräften und Dozenten das Thema Dynamic Pricing und Data Analytics im Bergbahnbereich.

Gemeinsam mit David Wyssen (CEO, Sportbahnen Bellwald) wurden zunächst die aktuellen Herausforderungen der Bergbahnbranche aufgegriffen und danach mögliche Lösungswege durch Dynamic Pricing und Data Analytics aufgezeigt.

Dabei konnte herausgestrichen werden, dass Dynamic Pricing nur eine mögliche Form der Preisdifferenzierung darstellt und das Preismanagement einer Bergbahn holistisch betrachtet werden sollte. Zudem stimmten die Gastgeber und Pricenow darüber ein, dass das Thema rund um Kundenwissen und Data Analytics einen mindestens genauso wichtigen Aspekt der zukünftigen Branchenentwicklung umfassen wird. Hierbei konnte David Wyssen spannende Einblicke in die Ergebnisse der letzten Wintersaison geben: So konnte mit dynamischen Preisen bereits innerhalb einer Wintersaison der Online-Anteil von Skiticketbuchungen von 0% auf knapp 30% gehoben werden und dabei zudem der Durchschnittsertrag für verschiedene Produktkategorien massgeblich erhöht werden. Das generierte Kundenwissen konnte Wyssen und die Bellwald Sportbahnen AG nun in innovative Digitalisierungs- und Marketingmassnahmen erfolgreich einfliessen lassen.

Wir waren überwältigt von der Anzahl an interessierten Studenten und Dozenten, die uns mit spannenden Fragen zu Diskussionen anregten. Bei einem Punkt waren sich jedoch alle Teilnehmer einig: mit den neuen Technologien im Bereich Pricing und Data Analytics wird eine neue Ära für Bergbahnen anbrechen.